Hinweise zum Datenschutz

Kunden-Hotline: 037601-639460

Angaben gemäß § 5 TMG

Firma nictours Omnibusunternehmen
Ortmannsdorfer Straße 51, 08132 Mülsen

Vertreten durch:
Nicolas Beier

Kontakt

Telefon: 037601-639460
Telefax: 037601-639461
Mobil: 0179-3617906
E-Mail: info@nictours.de
www.nictours.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE814508840

Redaktionell verantwortlich

Silke Endmann

EU-Streitschlichtung

Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html
Sämtliche Informationen dieser Web-Präsenz wurden sorgfältig recherchiert und geprüft. Irrtümer können dennoch nicht ausgeschlossen werden. Herausgeber und Autoren übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Kontakt

Bitte füllen Sie die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder unbedingt aus!



Kataloge bestellen können Sie hier. Auf jeden Fall benötigen wir dann Ihre Postanschrift! Vielen Dank!



Wenn Sie von uns eine Rückmeldung erwarten, tragen Sie hier bitte unbedingt Ihre Telefonnummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Vielen Dank!



Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiert.



www.nictours-busreisen.de

Allgemeine Reisebedingungen (AGB) der Firma Nictours Omnibusreisen

1. Vertragsabschluss:
Mit seiner Anmeldung bietet der Kunde dem Reiseveranstalter Firma Nictours den Vertragsabschluss verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Sie gilt für alle von dem Anmelder angemeldeten Personen. Erst wenn die Buchung erfolgt ist, gilt der Vertrag für den Reiseveranstalter als verbindlich. Die Sitzplatzvergabe erfolgt nach Ermessen des Reiseveranstalters.
2. Bezahlung:
Für Mehrtagesfahrten ist eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamt­reise­preises, mindestens jedoch 25,– €, bei Vertrags­abschluss fällig. Der Restbetrag ist bis 30 Tage vor Reiseantritt zu entrichten. Dafür erhält der Kunde einen Insolvenzversicherungsschein. Bei Tagesfahrten mit Eintrittskarten wird der volle Reisepreis mit Vertragsabschluss fällig.
3. Rücktritt durch den Kunden:
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurück­treten. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.
a) Rücktrittskosten bei Mehrtagesfahrten:
bis zu 30 Tage vor Reisebeginn: 10 Prozent
ab 29 bis 21 Tage vor Reisebeginn: 30 Prozent
ab 20 bis 11 Tage vor Reisebeginn: 40 Prozent
ab 10 bis 6 Tage vor Reisebeginn: 50 Prozent
ab 5 Tage vor Reisebeginn: 80 Prozent
bei Nichterscheinen oder Stornierung am Abreisetag 100 Prozent des Reisepreises.
Bei Reisen in Verbindung mit Kreuzfahrten sowie für Reisen, die mit einem Kooperationspartner veranstaltet werden, gelten die AGB inklusive Zahlungs- und Stornobedingungen des jeweiligen Veranstalters.
b) Tages-/Bäderfahrten: Bei Tages-/Bäderfahrten werden ab 5 Tage vor Reisetermin 50 % der Kosten (abzüglich der Eintrittskosten) als Stornogebühr fällig.
c) Abweichende Rücktrittskosten bei Buchung von Musical-, Oper-, Konzert- und Veranstaltungskarten: Für bereits gebuchte Karten ist eine Rückerstattung des Kartenpreises nicht möglich, ansonsten gelten die übrigen Rücktrittsbedingungen.
d) Umbuchung/Ersatzpersonen: Umbuchungen und der Reiseantritt von Ersatzpersonen sind jederzeit und ohne zusätzliche Kosten möglich.
4. Leistungen und Leistungsänderungen:
Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind die Leistungsbeschreibungen des Reiseveranstalters
sowie weitere Angaben in der Reisebestätigung verbindlich. Mündliche Nebenabreden sind nicht Vertragsbestandteil. Orts- und Hotelprospekte, die dem Kunden übergeben werden, haben lediglich Informationscharakter. Leistungsänderungen oder Abweichungen durch den Veranstalter berechtigen den Kunden zum Rücktritt vom Vertrag. Der Vertragsrücktritt muss innerhalb einer Woche nach Bekanntwerden der Änderung schriftlich erfolgen. Macht der Kunde von seinem Rücktrittsrecht keinen Gebrauch, so bleiben evtl. Ansprüche auf Minderung oder Wandlung unberührt. Der Veranstalter ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen oder Abweichungen in Kenntnis zu setzen, sofern ihm das möglich ist und die Abweichungen oder Änderungen nicht lediglich geringfügig sind. Bitte informieren Sie sich auch zu unseren Konditionen zur Haustürabholung.
5. Nicht in Anspruch genommene Leistungen:
Nicht in Anspruch genommene Reiseleistungen bei vorzeitiger Rückreise des Kunden lösen keine Ersatzansprüche durch den Veranstalter aus. Erhält der Veranstalter Gutschriften der Beherbergungsbetriebe, dann wird er dies an den Kunden weitergeben.
6. Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter:
Der Reiseveranstalter kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:
a) Ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Reisende die Durchführung einer Reise ungeachtet einer Abmahnung des Reiseveranstalters nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt der Reiseveranstalter aus diesem Grund, so behält er Anspruch auf den Reisepreis. Er muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangt, einschließlich der ihm von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.
b) Bis zwei Wochen vor Reiseantritt bei Nichterreichen der für die jeweilige Reise notwendigen Teilnehmerzahl. Die Rücktrittserklärung ist dem Kunden unverzüglich zuzuleiten.
c) Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, oder andere unvorhersehbare Gründe gegen die Durchführung der Reise vorliegen, wird der Reiseveranstalter den Kunden unverzüglich unterrichten. Wird die Reise aus Gründen unter b) und c) abgesagt, erhält der Reisende die Anzahlung bzw. den bereits eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück.
7. Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlichen Umständen:
Kann die Reise wegen höherer Gewalt (Krieg, innere Unruhen oder Naturkatastrophen) ohne Gefährdung und Beeinträchtigung des Kunden nicht gewährleistet werden, so kann sowohl der Reiseveranstalter als auch der Kunde den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann der Veranstalter für bereits erbrachte Leistungen, insbesondere für die ihm anfallenden Vermittlungsgebühren, eine angemessene Entschädigung verlangen. Erfolgt die Kündigung nach Antritt der Reise, so ist der Veranstalter verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, den Kunden zu schützen bzw. die Rückbeförderung schnellstmöglich auch mit nicht vereinbarten Verkehrsmitteln in die Wege zu leiten. Mehrkosten, die hierdurch entstehen, hat der Kunde zu tragen.
8. Haftung:
Die Haftung der Firma Nictours für vertragliche Schadensersatzansprüche ist insgesamt auf die Höhe des einfachen Reisepreises beschränkt. Jeder Reisende ist verpflichtet bei evtl. auftretenden Leistungsstörungen alles ihm Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen bzw. einen evtl. entstehenden Schaden geringzuhalten. Für Verlust oder Beschädigung des Reisegepäcks kann keine Haftung übernommen werden. Für Verspätungen und daraus entstehenden Folgen oder Kosten haften wir nicht. Dies gilt insbesondere bei technischen Gründen oder aus Gründen höherer Gewalt.
9. Fahrzeiten:
Die Fahrzeiten zu Flughäfen o. Ä. werden individuell mit dem Reisegast festgelegt. Dabei werden durchschnittliche Verkehrsverhältnisse zugrunde gelegt und sind ohne Gewähr.
10. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen:
Der Reiseteilnehmer ist selbst verantwortlich. Die Firma Nictours haftet nicht für evtl. auftretende Schäden.
11. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen:
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages bzw. dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages bzw. der gesamten AGB zur Folge. Mit der Anmeldung zur Reise erkennt der Fahrgast die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Nictours an.
12. Gerichtsstand:
Klagen gegen den Reiseveranstalter sind an dessen Sitz in Mülsen zu erheben. Veranstalter: Firma Nictours, Nicolas Beier, Ortmannsdorfer Straße 51, 08132 Mülsen.
13. Empfehlung:
Es wird empfohlen, eine Reiserücktrittskostenversicherung und evtl. eine Gepäckversicherung abzuschließen.

Hinweise zum Datenschutz

Allgemeine Hinweise
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Pflichtinformationen zum Datenschutz
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Recht auf Datenübertragbarkeit
SSL- oder TLS-Verschlüsselung
Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Widerspruch gegen Werbe-E-Mails
Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Datenerfassung durch Cookies
Server-Log-Dateien
Datenerfassung im Kontaktformular
Google Maps
Online-Streitbeilegung
Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden.

Allgemeine Hinweise zu Ihrer Reise

Mobilität:
Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.
Reisepreissicherung:
Nictours hat bei der R+V Allgemeine Versicherung AG mit Sitz in Wiesbaden für Deutschland den gemäß § 651r BGB vorgeschriebenen Insolvenzschutz für Pauschalreisen abgeschlossen. Im Falle der Zahlungs­unfähigkeit oder des Konkurses erstattet die R+V den gezahlten Reisepreis, soweit Reiseleistungen ausgefallen und Kosten für die Rückreise entstanden sind. Den dazugehörigen Sicherungsschein für die Regulierung im Schadenfall erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen.
Kontakt/Vertreter während der Reise:
Alle von uns organisierten Busreisen werden von Vertretern unseres Unternehmens begleitet (Reisebegleiter/Reise­leiter), an die Sie sich jederzeit wenden können. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, sich an die Rezeption des Vertragshotels zu wenden.
Unsere zentralen Kontaktmöglichkeiten:
Telefon: 0049-(0)37601-639460
E-Mail: info@nictours.de
24-Stunden-Notfall: 0179-3617906
Datenschutz:
Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zur Durchführung Ihrer Reise und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen genutzt.
Für weitere Informationen
nictours Omnibusreisen:
Telefon: 037601-639460

Katalogbestellung
Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder unbedingt aus, sonst kann das Formular nicht gesendet werden!

Bitte senden Sie mir ein Exemplar Ihres aktuellen Kataloges zu!















Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiert.

Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.